Frühlingsgedichte

Frühlingsgedichte – Frühling – Gedichte – Gedicht – Lyrik – Poesie

Astrid Schulzke: Frühlingsgefühle

with one comment


Schmetterlinge Frühlingsgefühle

Frühlingsgefühle
© Astrid Schulzke

Der Himmel wie ein blaues Schild,
ein Seufzen hebt die Brust.
Die Wolken malen mir ein Bild
voll lockend Lebenslust.

Die Sonne schenkt mit sanfter Hand
ein Streicheln zart und warm.
So schön der Blick fern übers Land,
der Farben weicher Charme.

Der Frühling zieht nun in das Tal
im bunten Zauberkleid.
Dort singt schon eine Nachtigall,
das Herz wird mir so weit.

Copyrighthinweis: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weiterverbreitung jeglicher Art nur mit Zustimmung des Autors/Verlags.

***

Advertisements

Written by Ronald

24. Mai 2009 um 16:01

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. schönes Foto, schönes Gedicht 🙂

    assi111

    3. Juni 2009 at 18:31


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.