Frühlingsgedichte

Frühlingsgedichte – Frühling – Gedichte – Gedicht – Lyrik – Poesie

Heidrun Gemähling: Belebte Sinne

leave a comment »


Rostfarbiger Dickkopffalter Wiesen-Flockenblume

Belebte Sinne
© Heidrun Gemähling

Frisches Grün
durchdringt
die Augen
Seelen
tauchen
in neuen Glanz
Sinne wiegen sich
im Rausch der Wonne
erleben des Frühlings
Werden.

***

Copyrighthinweis: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weiterverbreitung jeglicher Art nur mit Zustimmung des Autors/Verlags.

Besuchen Sie auch unsere umfangreiche Gedichte-Seite

***

Und ein Lesetipp für die bevorstehende heiße Jahreszeit
Erzähl mir was von Afrika

Erzähl mir was von Afrika

***

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.