Frühlingsgedichte

Frühlingsgedichte – Frühling – Gedichte – Gedicht – Lyrik – Poesie

Posts Tagged ‘Blumen

Horst Engel: Myosotis

with 2 comments

Vergissmeinnicht - Myosotis

Vergissmeinnicht - Myosotis


Gedicht – Blumen – Blüten – Pflanzen – Blumengedicht – Pflanzengedicht – Natur – Naturgedicht – Vergissmeinnicht – Myosotis – blaue Blüten – Frühlingsblumen – Frühlingsgedicht – Frühlingslyrik – Wiesenblumen – Wildpflanzen


Vergissmeinnicht
Myosotis

Es stand an eines Waldes Rand,
sie war so zierlich klein,
es war den meisten unbekannt,
sie blieb so lang allein.

Dann, eines Tags, ward es entdeckt
sie fand der Liebe Halt.
Es war nicht mehr am Wald versteckt
ihr war nun nicht mehr kalt.

Doch hat der Sturm ihm Leid gebracht
und sie verließ ihr Licht.
Es wünschte ihr bei bei Tag und Nacht
Ein Leben lang

Vergissmeinnicht

© Horst Engel


***
Das Foto entstand am 10. Mai 2010 auf der Sulzbachtalaue in Dudweiler.
***

Buchtipp:
Patricia Koelle: Alles voller Himmel
Patricia Koelle
Alles voller Himmel
Roman

***

Heidrun Gemähling: Belebte Sinne

leave a comment »

Rostfarbiger Dickkopffalter Wiesen-Flockenblume

Belebte Sinne
© Heidrun Gemähling

Frisches Grün
durchdringt
die Augen
Seelen
tauchen
in neuen Glanz
Sinne wiegen sich
im Rausch der Wonne
erleben des Frühlings
Werden.

***

Copyrighthinweis: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weiterverbreitung jeglicher Art nur mit Zustimmung des Autors/Verlags.

Besuchen Sie auch unsere umfangreiche Gedichte-Seite

***

Und ein Lesetipp für die bevorstehende heiße Jahreszeit
Erzähl mir was von Afrika

Erzähl mir was von Afrika

***