Frühlingsgedichte

Frühlingsgedichte – Frühling – Gedichte – Gedicht – Lyrik – Poesie

Posts Tagged ‘Frühlingsgefühle

Kathrin Sehland: Frühlingsgefühle

leave a comment »

Haselblüten

Frühlingsgefühle
© Kathrin Sehland

Wenn in mir aufsteigt die Migräne
ich den ganzen Tag lang gähne
nachts dafür kein Auge schließe
wegen Pollen ständig niese

wenn ich bin ohne Grund gereizt,
die Sonne kräftiger einheizt,
Achterbahn mein Kreislauf fährt
Säure mir im Magen gärt

wenn passé die Konzentration
ich Wetter fühl und das Ozon
und Föhn ist kein elektrisch Ding
dann deuten Gefühle – Frühling.

***

Silvia Friedrich: Lenz

leave a comment »

Flotter Dreier

Lenz
© Silvia Friedrich

Wenn Pferde mit den Schweifen schwänzeln,
Müllmänner bei der Arbeit tänzeln.

Wenn Käfer brummen pausenlos,
die Käferin, sie lockt im Moos.

Wenn Hunde wedeln ganz kokette
mit ihren Ruten um die Wette.

Wenn Igel ihre Stacheln spreizen,
die Pollen rieseln in den Sand,
die Mädchen Männeraugen reizen,
dann ist es Frühling hier im Land.

***

Silvia Friedrichs Kurzgeschichte „Fontane sagte nichts dazu“ erschien in dem Buch

Mauerstücke

Mauerstücke – Erinnerungsgeschichten
Hrsg. Bettina Buske und Patricia Koelle

***

Besuchen Sie auch unsere umfangreiche Gedichte-Seite

***

Written by Ronald

14. Juni 2009 at 11:37

Astrid Schulzke: Frühlingsgefühle

with one comment

Schmetterlinge Frühlingsgefühle

Frühlingsgefühle
© Astrid Schulzke

Der Himmel wie ein blaues Schild,
ein Seufzen hebt die Brust.
Die Wolken malen mir ein Bild
voll lockend Lebenslust.

Die Sonne schenkt mit sanfter Hand
ein Streicheln zart und warm.
So schön der Blick fern übers Land,
der Farben weicher Charme.

Der Frühling zieht nun in das Tal
im bunten Zauberkleid.
Dort singt schon eine Nachtigall,
das Herz wird mir so weit.

Copyrighthinweis: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weiterverbreitung jeglicher Art nur mit Zustimmung des Autors/Verlags.

***

Written by Ronald

24. Mai 2009 at 16:01